Was ist QiGong?

Qi Gong ist Training für Körper, Geist und Seele und unterscheidet sich von rein gymnastischen Übungen indem Bewegungen und Haltungen in besonderer Weise von der Vorstellungskraft begleitet werden. Geistige Kräfte wie Konzentration und Inspiration sowie die Kreativität des Übenden werden gefördert. Die Übungen unterstützen die Selbstregulierung und Stärkung psychophysiologischer Funktionen; sie führen zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Besondere Wirkungen finden sich im Bereich geistiger Leistungsfähigkeit, gesundheitlichen Wohlbefindens, sowie Wahrnehmungsfähigkeit und Stressbewältigung.

Qi Gong in der Natur

Ziele des QiGong-Übens

Sich selbst spüren und stabilisieren, Urvertrauen in den eigenen Körper wiederfinden, Zugang zu den eigenen Selbstheilungskräften erwecken und in der eigenen Energie Anker und effektiven Rückhalt finden lernen.

 

Sich selbst entspannen, seine Sinne öffnen und sich entfalten, verwurzeln und das Gefühl für die eigene Mitte entwickeln. Energetische Ungleichgewichte im Körper schneller wahrnehmen und ausbalancieren. Körper und Geist in klarer Präsenz erleben.

Das innere Lächeln wecken und pflegen und das Gefühl für die Kraft des eigenen Atems entdecken. Die eigene Energie spüren, führen und mehren, innere Reserven aufladen, sich reinigen und schützen und sich darauf einzulassen eine Wende im Leben zu vollbringen.

 

Definition Qigong = die Fähigkeit, Energie im Körper lenken zu können.

 

Unscheinbare Übungen für den Alltag wandeln die Lebenshaltung und den Zugang zur eigenen Erkrankung.

 

Warum gerade QiGong?

QiGong in der Natur

Psychische Belastungen und gesundheitliche Überbeanspruchungen sind in unserer Leistungsgesellschaft fast Normalität geworden. Gesundes Körpergefühl, der natürliche Instinkt für unsere Leistungsgrenzen, bzw. achtsamer zwischenmenschlicher Umgang bleiben dabei immer mehr auf der Strecke – daraus resultieren immer Erschöpfungssyndrome, gesundheitliche Störungen, psychische Auffälligkeiten und Beziehungsprobleme.

 

QiGong ist ein bewährtes, uraltes asiatisches Achtsamkeitstraining, das uns durch praktische Übungen lehrt achtsamer mit unserem Organismus und unserer Umwelt umzugehen, um das Leben in der ganzen Fülle und mit innerer Zufriedenheit genießen zu können.

 

Seminar 1

Qigong für Lebensfreude und Achtsamkeit

 

Übungen zur Stärkung der Gesundheit, zur Stressreduktion und burn-out-Prophylaxe, für den freien Fluss der Lebensenergie und Atmung. Durch achtsames und sanftes Bewegen, die eigene Mitte erfahren, Gelassenheit, Entspannung und Stille finden. Aus den eigenen Ressourcen Kraft und Innere Ruhe schöpfen und Selbstwahrnehmung, Eigenkompetenz, innere Stärke, sowie sinnliches Körperglück, Vitalität und Lebensfreude stärken.

Seminar 2

QiGong zur Gesundheitspflege

 

Anwendungsmöglichkeiten von Qigong in Prävention, zur Gesundheitspflege, begleitend zu Therapie und Rehabilitation bei allen gesundheitlichen Störungen und als Chance zur Heilung. Energiemedizin für die Innere Stärke und zur Aktivierung der körpereigenen Energieresourcen. Körperliche und seelische Dysbalancen selbst und (all-)täglich wieder in Balance bringen und in aktiver psychosomatischer Selbstregulation Einfluss auf die eigene Befindlichkeit nehmen.

 

In dieser Welt gibt es Konflikte, genauso wie es im Körper Krebs gibt.

Aber es gibt viel mehr Frieden.

Wir können an den Konflikt denken, aber weshalb nicht an Frieden denken?

Meister CHUN YIN LIN

Seminar 3

Mit allen Sinnen Frau!

 

Sinnlich-genussvolles Qigong für Kaiserinnen und solche die es werden wollen! Mit Spaß, Lust und Freude die innere Alchemie der Frau mit bewegten und stillen Übungen stärken, die vor allem nährend und Energie aufbauend wirken und ein Gefühl von fließender innerer Fülle und sinnlicher Zufriedenheit vermitteln.

Energieflussübungen als innere Hormontherapie angewendet, können die körpereigene Hormonproduktion anregen und ausbalancieren. Sie wirken damit genau an der Schnittstelle zwischen Psyche und Soma (Körper) und haben oft erstaunliche Wirkung bei vielen frauenspezifischen Themen: Ich-Stabilität und Zentrierung, Grenzen und Durchsetzungskraft, sinnliche Eigenwahrnehmung des Körpers, Körperglück, Tiefenentspannung.

 

Die Seminare können jeweils als Ein-Tages Seminar: 10 – 17 Uhr

oder als

Übungsabende: einmal wöchentlich 1 ½ Stunden (10x)

 

gebucht werden.

 

Leitung: Ulli Köstler, Tel: 0664 135 6776, E-Mail: ulli.koestler@naturakademie.at